Mehr Infos

Betriebshaftpflichtversicherung

Fehler können passieren, denn niemand ist perfekt. Eine Haftpflichtversicherung schützt Sie bei Schadenersatzforderungen.

Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen aus Schadenersatzansprüchen aus Personen- und Sachschäden. Sie wehrt unberechtigte Forderungen ab (passiver Rechtsschutz) und erstattet berechtigte. Sie gehört zu den wichtigsten Gewerbeversicherungen überhaupt.

Was versichert eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Schadenersatzansprüche können für Ihr Unternehmen existenzbedrohend sein. Egal, ob sie aus Personenschäden, Sachschäden oder Umweltschäden resultieren. Eine Betriebshaftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen. Versichert ist Ihren gesamten Betrieb. Dazu gehören Sie als Inhaber der Firma, das Unternehmen als juristische Person, alle Teilhaber und Gesellschafter und selbstverständlich alle Mitarbeiter. Zu den Leistungen gehört auch die Abwehr unberechtigter Ansprüche (passiver Rechtsschutz).

Für wen ist eine Betriebshaftpflichtversicherung wichtig?

Auch dem besten Mitarbeiter kann einmal ein Fehler unterlaufen. Kein Prozess erfasst alle Eventualitäten. Daraus resultierende Schadenersatzansprüche können jedes Unternehmen treffen und existenzbedrohend sein. Daher ist die Versicherung unerlässlich. Für jede Unternehmensgröße in jeder Branche und unabhängig von der Rechtsform.

Wichtige Leistungen der Betriebshaftpflichtversicherung

Zunächst sollten Sie darauf achten, dass die Versicherungssumme zu Ihrem Risiko passt und diese Angaben auch regelmäßig überprüfen. Umsatz, Mitarbeiteranzahl oder Lohnsumme sind hier die wichtigsten Parameter. Dann sind Anpassungen an Ihre Branche oder Ihren Geschäftsbetrieb zu empfehlen. Sind Sie beratend oder gutachterlich tätig? Dann sollten Sie besonders Wert auf den Einschluss einer Vermögensschadenversicherung legen. Haben Sie eine Immobilie angemietet? Sie sollten die Leistungen für Mietsachschäden kontrollieren. Verwenden Sie im Betrieb umweltgefährdende Stoffe? Auch das ist ein wichtiges Kriterium. Wir empfehlen eine ausführliche Risikoanalyse mit einem Spezialisten.

Leistungsbeispiele einer Betriebshaftpflichtversicherung

Die Süß & Lecker GmbH wartet eine ihrer Maschinen zur Schokoladenproduktion. Dabei passiert ein Fehler und eine Charge ihrer beliebtesten Sorte wird mit Metallsplittern verunreinigt. Trotz einer Rückrufaktion gelangen einige Packungen in den Umlauf. Kommen Personen durch das Produkt zu Schaden, kann die Firma haftbar gemacht werden. Ein existenzbedrohendes Risiko.

Telefonische Beratung

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Versicherung. Sie können dazu ganz bequem Ihren Wunschtermin online buchen.

Nicole Hamberger

Leitende Handlungsbevollmächtigte
Haftpflicht Underwriter (DVA)
Technischer Underwriter (DVA)

Matthias Wiegelmann

Key Account Manager
Kfm. für Versicherungen & Finanzen

Wissenswertes zur Betriebshaftpflichtversicherung

Ab wann braucht man eine Betriebshaftpflicht?

Risiken tragen Sie schon ab der Gründung. Sobald ein Kunde Ihr Gelände betritt oder Sie die Produktion starten, kann etwas passieren. Die Betriebshaftpflichtversicherung sollte also zu den ersten Versicherungen gehören, die Sie abschließen.

Wo besteht Versicherungsschutz mit der Betriebshaftpflichtversicherung?

Grundsätzlich sollte der Versicherungsschutz weltweit gelten. Einige Tarife schließen allerdings die USA oder Kanada aus, da sie hier mit einem anderen Rechtssystem und potenziell hohen Schadenersatzforderungen konfrontiert werden. Verkaufen oder produzieren Sie im Ausland, sollten Sie die Bedingungen genau prüfen.

Wie kann die Betriebshaftpflicht gekündigt werden?

Die Kündigungsfrist einer Betriebshaftpflicht ist in der Regel ein Monat zur Versicherungsperiode. Es kommt also darauf an, wann Sie die Versicherung abgeschlossen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Gewerblicher Rechtsschutz

Vom Arbeitsrecht bis zum Zoll in Deutschland gibt es unzählige Rechtsvorschriften. Manchmal braucht man da einfach Hilfe.Die Rechtsschutzversicherung erstattet Kosten für den aktiven Rechtsschutz, also immer dann, wenn Sie Ihr Recht aktiv ...

weiter
Gewerblicher Rechtsschutz

D&O Versicherung

Sie tragen Verantwortung als Manager oder Organ einer Gesellschaft? Dann schützt Sie die D&O Versicherung bei Fehlentscheidungen.Unabhängig von der Haftung der Gesellschaft werden in Krisen immer häufiger auch Manager persönlich juristisch belangt. ...

weiter
D&O Versicherung

Cyberversicherung

Cyberkriminalität ist mittlerweile ein internationales Geschäft. Die Frage ist nicht mehr, ob etwas passiert, sondern eher wann.Eine Cyberversicherung hilft, Ihr Unternehmen zu professionalisieren und steht Ihnen im Ernstfall mit Spezialisten zur Seite. ...

weiter
Cyberversicherung